Es begann als Fahrradtour...

Hallo ihr Lieben,

heute mal wieder ein kleiner Boulder-Bericht.

Letzte Woche hat es mal wieder geschneit.. Das ist schon kaum mehr was Besonderes, oder!?


Aber die Natur hat sich wohl an dieses Wechselspiel schon gut gewöhnen können.



Dann ist auch alles wieder schnell geschmolzen und wir befinden uns nun in der eigentlichen flood season. Dieses Jahr scheint aber nicht besonders viel Schnee gefallen zu sein, sodass uns das hoffentlich erspart bleibt.


Blöd nur, wenn es zu wenig schneit und die Wasserreservoirs gar nicht erst ganz aufgefüllt werden, sind im Sommer die Probleme mit den Bränden noch viel schlimmer..
Also was ist jetzt besser!? Flut oder Brände?! : /

Na ja, ich hab uns noch kein Notfall-Kit zusammen gepackt, wie es eigentlich schon in der Mail stand. Dafür wissen wir nun seid gestern aber wie die Sirene klingt - die wird immer am ersten Montag im Monat getestet. Also überhören kann man sie nicht und man bekommt auch gleich so ein komisches Gefühl, muss nicht sein - gruselig!!

Ansonsten haben wir versucht American Cookies zu backen..


.. aber das hat ja mal gar nicht funktioniert!! ; ) Ab in den Müll mit dem Krümelkram.


Und da wir ja keinen Fernseher haben, gucken wir nun über den Laptop. Wir sind ganz nebenbei ein kleines bisschen süchtig geworden. Kennt ihr noch diese alte Serie!? ; )


Ich stricke noch weiterhin an meinem Topflappen. ..und das wird wohl auch noch ein wenig so weiter gehen.


Und wir haben abends wieder lecker zusammen gekocht, hmmm.. : ) Deluxe!!

Am Freitag haben wir uns Konzertkarten für Two Gallants gekauft, waren im Second Hand Shop, ganz kurz bei Jo-Anns und danach noch Pizza essen.


Am Samstag sind wir dann zum Jazz und Art Festival in die Stadt geradelt. Sind durch ein paar Läden geschlendert, haben die Stände begutachtet und natürlich auch die Straßenkünstler.


Der hier hat zwar Rock´n´Roll gemacht, aber gut. ; )


Der hier hatte es auch wirklich drauf, nicht nur mit Bällen, auch mit Kegeln und Reifen. 


Dann war da noch dieser Schlangenmensch, ich war ja ein wenig fasziniert..





Mit den Ellenbogen an die Zehen!? Ich komm ja kaum mit den Fingerspitzen unten an..



Wahnsinn. Diese Box war übrigens nur 20 inch groß, 50 cm also..

Dann waren wir noch eine Kleinigkeit essen, für mich gab es Kartoffel/Lachs-Kroketten mit Zitronensauce, sehr lecker.


Am Sonntag haben wir dann noch eine Radtour gemacht und sind diesmal nach Norden gefahren.


Wir haben wieder überall kleine süße Erdmännchen gesehen.

Ein Teil der Strecke führte an einer Straße entlang, so unsere Fahrrad-Karte. Kein Problem dachten wir, die sind ja gar nicht so doll befahren.
Tja, diesmal war diese Straße aber eher eine dreispurige Autobahn!!? Hilfe. Da haben wir dann einen Zahn zugelegt, puh...

Und nicht viel später hatte ich einen Platten.. : / Na super, wir hatten ja nicht mal eine Luftpumpe mit, geschweige denn Werkzeug und Kram, um nen Platten zu reparieren.

Wir sind zwar einen netten Frau begegnet, die uns ausgeholfen hat, aber leider war der neue Reifen, den sie uns gegeben hat für schmale Reifen von Rennrädern.. Und auch ihre Luftpumpe war nur dafür gemacht..


Also hat uns das auch nichts gebracht und wir sind dann mit Platten nach Hause geschoben. Wir waren so ziemlich an dem Punkt der Strecke angekommen, der am weitesten von zu Hause weg war.. Und ich hatte nur meine blöden Winterstiefel mit kleinem Absatz an... : /

Aber wir sind auf dem Weg an einem Mexikaner vorbei gekommen und weil es ja Cinco de Mayo war, haben wir dort eine leckere kleine Pause gemacht. Mit Unterhaltung versteht sich. : )

Es begann also als Radtour und endete als Spaziergang. Na ja, was solls..

Ach so: Essen gehen ist hier übrigens nicht so was Besonderes wie bei uns. Zwischen Imbissbude und Edelrestaurant gibt es eine breite Masse an Geschäften in denen man wirklich gut und recht günstig essen gehen kann.
Umgerechnet 16 bis 25 Euro für zwei Essen, zwei Getränke und Trinkgeld!? Geht doch, oder!? Also 13 / 14 Euro lässt man ja schon beim Pizzaservice in Deutschland und da hat man keine Getränke bei!?

Kommentare:

cathi hat gesagt…

Das mit dem Platten ist ja meistens so, das er an der ungünstigten Stelle auftritt. Das ist ja doof!
Der Schlangenmensch...da tut mir ja vom hinschauen schon alles weh.
Ich lese Deine Berichte wirklich sehr gerne.

Anonym hat gesagt…

Coole Bilder.. Viel Glück bei der nächsten Fahrradtour und beim backen ;-)
Also die Macadamia Nut Cookies sind uns doch immer super gelungen :-P
Achsooo, und One Tree Hill hab ich früher auch immer geschaut..

Barbara hat gesagt…

Ich mag deine Berichte sehr! Und One Tree Hill,love it, ich habe das auf DVD und schon 3 mal geguckt um Laufe der Jahre, und wir fahren im Urlaub in den Ort wo das gedreht wurde;-)

Mermaid hat gesagt…

Wow, Essen gehen ist ja dann wirklich günstig, bei uns zahlt man schon für einen Kaffee plus Brownie umgerechnet knapp 15 Euro ;)
Platte Reifen sind immer doof!

Stine hat gesagt…

Einen tollen Bericht hast du da geschrieben, danke.
LG von
Stine

Jessica hat gesagt…

Ok, die Cookies könnten sich steigern ;) Aber das Essen sieht lecker aus!

Ich wollte es letztes Mal schon schreiben: Mein Freund und ich lieeeben OTH! Es hat mich selbst en wenig überrascht :) Aber es ist eine unserer Lieblingsserien, leider sind wir mittlerwile komplett durch, schnüf.

 
BLOG DESIGN BY DESIGNER BLOGS