Bericht vom Workshop

Hallo ihr Hübschen,

ich wollte euch noch kurz vom Workshop am Wochenende berichten, es lief wieder gut und hat wirklich Spaß gemacht!! Ich hoffe ich konnte 7 neue Mädels vom Scrapbooking begeistern!! ; )


Diesmal wurde der Workshop vom AStS (Allgemeiner Studierendenausschuss) für die Studis der Uni Rostock organisiert. Robert, der neue Kulturreferent, hat sich überlegt eine Reihe DIY Workshops ins Leben zu rufen und dann hab ich mich gleich mal als Workshopleiter für einen Scrapbooking Kurs gemeldet.

Im AStA Büro konnten wir uns dann am letzten Samstag ab 14 Uhr treffen und zusammen ein Minialbum basteln.


Ich hatte für uns Papiere und Sticker der Basic Grey Serie Fact & Fiction besorgt und noch einige Kleinigkeiten dazu.


Vom Embossing waren die Mädels wieder super begeistert!! ; )


Insgesamt bin ich wieder sehr glücklich und kaputt nach Hause gegangen. ; )
Es war schön ein paar neue Mädels kennen zu lernen und hoffe wir basteln bald mal wieder zusammen. : )

So und nachdem ich am Montag meine Prüfung geschrieben hab, hat es mich am Abend endlich mal wieder überkommen und ich hab 2,5 Layouts gebastelt!! :D War das mal wieder schön!!
Ich hoffe ich komme ganz bald dazu sie euch zu zeigen. Und dann hoffentlich auch bald mein Minialbum, aber da muss ich noch ein paar Seiten fertig machen.

Bis dahin zeig ich euch einfach noch kurz eine kleine Karte.


Sie ist gerade mal 2" x 3" inch groß und ich hab sie für meinen Schatz gebastelt, der war schon wieder eine Woche weg. : /
Deswegen musste ich am Samstag übrigens auch selbst für die Mädels backen und das ging ja mal in die Hose. Ich musste mit ordentlich Kuvertüre und Zucker ein bisschen was übertünchen!! ;D

So, nun geh ich aber ins Bett.. Machts mal gut und bis bald!! : )

1 Kommentar:

Alexandra Boehnke hat gesagt…

Super, dann hat der Workshop und zuerst die Werbung in der Mensa gewirkt. Viel Spaß mit den Mädels - auch in der Zukunft! Schön, dass du noch welche mit dem Scrappen infizieren konntest ;-)

 
BLOG DESIGN BY DESIGNER BLOGS