Frühlings-Girlande

Hier mein neuestes Werk - eine Frühlings-Girlande!!


Und dieses Mal hab ich auch schon beim Scrappin Fotos gemacht, sodass ich euch zeigen kann wie es geht!! So zu sagen mein erstes Tutorial, wenn auch ziemlich einfach!! Aber egal, los gehts!!


Als Grundlage hab ich 8 Quadrate aus Wellpappe ausgeschnitten. Pakete kommen bei uns genug an, an dieser Ressource wird es kaum mangeln!! Das macht sich übrigens mit einen Messer am Besten. In meinem Fall sind die Vierecke 9x9 cm groß. Die hab ich als nächstes platt gedrückt, auf ein Stück weißes Papier geklebt und die Ecken jeweils abgeschnitten. Nun hab ich das Blatt auf der Rückseite straff befestigt. Ich fand es so einfacher und schöner, als sie alle weiß zu bemalen, auch weil man so die Wellpappe nicht mehr an den Rändern erkennen kann.


Dann hab ich mir schöne Papiere rausgesucht, in diesem Fall mal wieder die Origins Collection von Basic Grey. Hab sie in die richtige Größe geschnitten und auf die schöne Seite der Pappen geklebt, so dass noch ein weißer Rand zu sehen bleibt.

 

Anschließend hab ich bei allen Pappen Löcher in die jeweils oben liegenden Ecken gestanzt und diese mit Eyelets versehen. So können die Löcher nicht ausfransen oder reißen.


Dann hab ich mir am PC die Buchstaben fertig gemacht, allerdings ist die Farbe beim Drucken dann doch ein bisschen anders geworden. Deshalb hab ich sie alle noch mal ein bisschen bräunlich angemalt. Dann ausgeschnitten und mit kleinen Klebepads erhöht in die Mitte der Vierecke geklebt.


Danach ging der spaßige Teil los: alles verzieren. Ich hab viele Chipboard Accents aus der Origins Kollektion benutzt und auch die Sticker. Dann noch ein paar Stempel und Brads, viele kleine Schmetterling ausgestanzt und einige mit Stempelfarbe bearbeitet.

Und das ist das Ergebnis..









Zum Schluss noch die einzelnen Teile mit einer Schnur verbunden, neue Nägel in die Wand und fertig!! : )
Hoffe es gefällt!! Viel Spaß beim Nachmachen!! Und zeigt mir eure Ergebnisse!!

Kommentare:

scrapfix hat gesagt…

Hallo Maria, schön dass du uns mal zeigst, wie das gemacht wird! Vielen Dank

steffka hat gesagt…

die ist ja wunderschön.. so viele kleine Details
traumhaft

 
BLOG DESIGN BY DESIGNER BLOGS